Windows 10 Dateien als Kachel im Startmenü verknüpfen

logoWindows 10 Dateien als Kachel im Startmenü verknüpfen

Unter Windows 10 ist es nicht so einfach im Startmenü Dateien wie z.B. eine Batchdatei oder eine Microsoft Exceldatei als Kachel zu verknüpfen. Im folgenden Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie mit einem kleinen Trick eine Datei mit dem Startmenü unter Windows 10 verknüpfen können.

Als Beispiel nutze ich die Datei „Textdokument.txt“, welche sich auf meinem Windows 10 Computer unter Dokumente befindet.

Wie wird nun eine Datei an das Startmenü angeheftet? Normalerweise ist es bei Programmen unter Windows 10 so, dass man nur mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol klicken muss und im Dropdownfenster „an Start anheften“ auswählt. Bei Dateien gibt es diese Funktion so nicht, es sei denn, Sie wenden einen kleinen Trick an.

Verknüpfung erstellen
Verknüpfung erstellen

Erstellen Sie sich als Erstes einen Ordner mit dem Namen Verknüpfung unter folgendem Pfad „C:\User\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\StartMenu\Programs“.

Ordner anlegen
Ordner anlegen

Die Anlage des Ordners bewirkt, dass wenn Sie in Ihrem Startmenü unter „Alle Apps“ schauen ganz unten unter „V“ der Ordner „Verknüpfung“ erscheinen müsste.

Überprüfung im Startmenü
Überprüfung im Startmenü

Wenn Sie nun in dem eben erstellten Ordner „Verknüpfung“, Verknüpfungen Ihrer Dateien hinterlegen, welchen Sie an das Startmenü anheften möchten, so werden diese Verknüpfungen unter Alle Apps im Ordner Verknüpfung angezeigt.

z.B. erstelle ich jetzt eine Verknüpfung unserer Textdatei und hinterlege diese in unserem Ordner „Verknüpfung“.

Verknüpfung kopieren
Verknüpfung kopieren

Wenn Sie nun wieder unter Start – Alle Apps – Verknüpfung nachschauen sollte unsere Textdatei dort erscheinen.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste im Startmenü auf unsere eben erstellte Textdateiverknüpfung klicken, sehen Sie, dass wir die Auswahl „an Start anheften“ mit einmal im Dropdownmenü angezeigt bekommen.

Überprüfen
Überprüfen

Wenn Sie nun auf die Schaltfläche „an Start anheften“ klicken erscheint im Startmenü eine neue Kachel mit der unser Textdokument direkt geöffnet werden kann.

Kachel erstellt
Kachel erstellt

Dies können Sie natürlich mit vielen Dateien beliebig erweitern z.B. können Sie auch Batchdateien (.bat), welche Sie vielleicht immer direkt aus dem Startmenü heraus ausführen dort hinterlegen.

Zum Schluss stellt sich noch die Frage warum dieser Aufwand mit den Verknüpfungen? Ganz einfach probieren Sie es einmal direkt aus! Wenn wir keine Verknüpfung unserer Textdatei angelegt und in den Ordner „Verknüpfung“ hinterlegt hätten, sondern gleich direkt die Originaldatei dort gespeichert hätten, dann würde der Ordner „Verknüpfung“ unter Start – Alle Apps leer sein. Direkte Dateien werden dort von Windows 10 nicht angezeigt sondern nur Verknüpfungen.

Leider ist dieser Weg etwas kompliziert, es erleichtert aber mit Sicherheit vielen die Arbeit, wenn z.B. die Exceldatei, welche jeden Morgen gebraucht wird direkt im Startmenü als Kachel zu sehen ist.

Zu guterletzt sei noch erwähnt, dass Sie diese Verknüpfungen natürlich auch mit Cortana ausführen können.

Schlusswort: Ganz herzlichen möchte ich mich bei meinem Kollegen Florian bedanken, welcher mich auf diese Möglichkeit hingewiesen hat.

SCCM 2012 R2 SP1 SQL Service Broker konnte nicht konfiguriert werden

logoMicrosoft System Center Configuration Manager (SCCM) R2 SP1 SQL Service Broker konnte nicht konfiguriert werden.

Wer seinen SCCM 2012 CU5 auf das aktuelle SP1 bringen möchte, könnte unter Umständen direkt nach der Installation eine Überraschung erleben.

SQL Service Broker
SQL Service Broker

Im ConfigMgrSetup.log zeigt sich folgender Eintrag:

Configuration Manager Trace Log
Configuration Manager Trace Log

*** [42000][50000][Microsoft][SQL Server Native Client 11.0][SQL Server]ERROR 50000, Level 16, State 1, Procedure spRethrowError, Line 43, Message: ERROR 50000, Level 16, State 1, Procedure spGetSSBDialogHandle, Line 59, Message: Route is not defined for target site with service name ConfigMgrRCM_SiteHW1. : spRethrowError    Configuration Manager Setup    01.11.2015 19:21:06    4672 (0x1240)

ERROR: SQL Server error: [42000][50000][Microsoft][SQL Server Native Client 11.0][SQL Server]ERROR 50000, Level 16, State 1, Procedure spRethrowError, Line 43, Message: ERROR 50000, Level 16, State 1, Procedure spGetSSBDialogHandle, Line 59, Message: Route is not defined for target site with service name ConfigMgrRCM_SiteHW1. : spRethrowError    Configuration Manager Setup    01.11.2015 19:21:06    4672 (0x1240)

Die Lösung zu diesem Problem ist so einfach wie simpel. Es liegt am Benutzerkonto, welches das Update auf dem SCCM durchführt.

Hier muss darauf genachtet werden, dass der betreffende Benutzer ausreichende Berechtigungen auf dem SQL Server hat. Idealerweise verwendet man hierzu den Benutzer, welcher auch den SCCM Server installiert hat und als Servicebenutzer zwischen SCCM und dem SQL Server fungiert.

Windows 10 wichtige Tastenkombinationen

logoWindows 10 wichtige Tastenkombinationen im Überblick

Auch unter Windows 10 ist es wie auch in den Vorgängerversionen möglich mit Tastenkombinationen zu arbeiten. Hilfreiche Tastenkombinationen ermöglichen es schnell und effektiv mit Windows 10 zu arbeiten.

In Windows 10 trifft man auf viele alte Bekannte wie z.B. „Windows + E“ um den Windowsexplorer zu öffnen, oder „Windows + D“ um alle offenen Fenster zu minimieren und den Desktop zu zeigen.

Im Allgemeinen funktionieren viele Tastenkombinationen, welche man aus den Vorgängerversionen kennt auch unter Windows 10 zudem bringt Windows 10 allerdings viele neue Tastenkombinationen mit.

Nachfolgend sehen Sie einige wichtige und praktische Tastenkombinationen, welche Ihnen den Alltag mit Windows 10 vereinfachen können.

Tastenkombination Ergebnis
Windows-Taste Öffnet das Startmenü
Windows-Taste + D Wechselt zum Desktop
Windows-Taste + E Startet den Windows Explorer
Windows-Taste + H Öffnet das Teilen-Menü, beispielsweise um einen Screenshot des Desktops zu versenden.
Windows-Taste + I Öffnet das Einstellungsmenü
Windows-Taste + L Sperrt das System
Windows-Taste + P Öffnet die Optionen für einen zweiten Bildschirm
Windows-Taste + R Öffnet den Ausführen-Dialog
Windows-Taste + U Öffnet das Center für die erleichterte Bedienung (Bildschirmlupe, Bildschirmtastatur, hoher Kontrast etc.)
Windows-Taste + X Öffnet eine Art kleines Startmenü, aus dem man unter anderem zum Geräte-Manager gelangt oder das System herunter fahren kann.
Windows + STRG + D Ein neuer virtueller Desktop wird angelegt
Windows + STRG + F4 Schließt einen virtuellen Desktop
Windows + STRG + Pfeil rechts Wechselt um einen virtuellen Desktop nach rechts
Windows + STRG + Pfeil links Wechselt um einen virtuellen Desktop nach links
Windows + A Öffnet das Info-Center
Windows + Tab Alle virtuellen Desktops werden in der Übersicht angezeigt.
Windows-Taste + Enter Startet die Sprachausgabe
Windows + Pause Wechselt in die Systemsteuerung /System.
Windows + Pfeil nach unten Minimiert das Fenster / Minimiert die laufende Kachel-App
Windows + Pfeil nach links App / Fenster läuft auf der linken Bildschirmhälfte
Windows + Pfeil nach oben Fenster oder App maximieren
Windows + Plus Bildschirmlupe (wird mit Windows + ESC beendet)